In einer außergewöhnlichen Saison wurde am vergangenen Samstag der letzte von sechs Munich O-Cups der Wertung für das Jahr 2020 ausgetragen. Somit stehen die Ranglisten jetzt fest. Angepasst an die, Corona bedingt, reduzierte Anzahl an ausgetragenen Wettkämpfen werden dieses Jahr die besten vier aus sechs Läufen gewertet.

In der Hauptkategeorie war es im Kampf um die Top-Platzierungen ungewöhnlich spannend. Durchgesetzt hat sich, mit nur 2,5 Punkten Vorsprung (von max. 400 erreichbaren Punkten) Ronny vor Teo. Nur 3,07 Punkte dahinter folgt Peter.

Erstmals gab es diese Jahr auch eine extra Wertung für Juniors (13-16 Jahre) und Kinder (bis 12 Jahre). Hier konnte sich bei den Juniors Jack mit der maximalen Punktzahl von 400 unangefochten vor Bastian den Gesamtsieg sichern. Den dritten Platz belegt Jaime Redondo Barthelemy.

Bei den Kindern siegt James Ebert vom TSV Jetzendorf, Hrvoje wird zweiter und Alexander erringt den dritten Platz.

Die vollständigen Ergebnisse im Detail gibt es unter diesem Link.