Am Sonntag, den 08.10.2017, hat der München Marathon stattgefunden. Insgesamt haben ca. 21 000 Läufer teilgenommen. Drei unseren OC München Mitglieder haben an dem Wettbewerb ebenfalls teilgenommen. Bei den guten, aber nicht idealen (8°C, nass, stellenweise Gegenwind 40-60m/s) Wetterbedingungen sind Ronny Natho und Teo Yordanov auf die Marathonstrecke gegangen. Todor Kolev hat sich nur die 10km Strecke zugetraut und schaffte die Strecke in 48:30 Minuten. Das ist seine beste Laufzeit auf 10km seit seiner Jugend. Er belegte damit Platz 289 Gesamt und Platz 28 in seiner AK.

Ronny konnte einen stabilen und guten Lauf leisten. Er konnten einen Lauf gut eingeteilen und ist vollständig krampffrei über die Distanz gekommen. Jedoch ab KM 34 ist seine Speed etwas abgefallen und die Beine sind schwerer geworden– aber krampffrei, ohne gehen, stehen bleiben und dehnen ist er ins Ziel gelaufen. Er schaffte den Marathon in 3:42:14 und belegte damit den Platz 1148 Gesamt / 197 AK. Teo, der sich spontan am Tag davor für den Marathon entschieden hat, konnte einen sehr guten Lauf bis KM 38 absolvieren, danach musste er stark nachlassen. Er musste in den letzten 5 Kilometern mit starken Krämpfen kämpfen (musste sogar 800m vor dem Ziel stoppen und dehnen). Trotzdem schaffte Teo seinen ersten Marathon in 2:55:31h und belegte einen starken Platz 67 Gesamt / 17 AK.

Die Körperschmerzen nach dem Marathon genießen sie beide Läufer mit großer Freude, weil sie den Marathon "g'schafft" haben.

 

Start Münchner Marathon 2017
Start München Marathon 2017- Foto: www.muenchenmarathon.de
Marathon G'schafft