silvaoc

Am Mittwoch fand die erste Silva O-Night am Flaucher statt. Ein toller Lauf, wir haben es geschafft 24 Läufer bei Kälte (na ja, wir hatten leichte Föhnlage) und Dunkelheit zum Laufen zu animieren. Um es einfacher für die Ausrichter zu machen habe ich mich für ein Postennetz mit maximaler Laufzeit endschieden und entsprechenden Zeitstrafen. Viele Läufer schafften alle 15 (6 für die Kids) Posten ohne Strafzeiten, andere mussten strategische Endscheidungen fällen, welche Posten sie auslassen mussten um in der Zeit zu bleiben. Vom Münchner O – Cup haben wir die Handicaps übernommen, damit alle Läufer einer Kategorie gegeneinander Laufen können. Bei den Herren gewann erwartet souverän unsere schwedische Rakete Andreas, gefolgt von Tihomir auf 2 und Mathias der sich dankHandicap und entsprechend solider Laufleistung auf 3 schieben konnte.

Bei den Frauen siegte Dianora vor Maud Barthelemy und Johanna Brink, beides Gäste. Bei den Junioren gab es einen OCM Tripple von Jack, Alexander und Gil.

image116.jpg

Ich habe dieses Projekt angestoßen mit dem Ziel auch in der kalten und dunklen Jahreszeit unseren Mitgliedern einen Wettkampf zu bieten und damit so viele Leute wie möglich zum Laufen zu animieren. Dieses Konzept stieß bei Silva Deutschland auf Interesse und passt genau in Silva’s Philosophie. Bernhard von Silva hat sich deshalb entschlossen, die Silva O-Nights großzügig zu unterstützen. Bernhard war und wird bei jedem Lauf vor Ort sein und lumenstarke Lauflampen verleihen, damit steht dann keiner mehr im Dunkeln. Ferner hat Silva tolle Preise für die Serie ausgelobt was vielleicht noch mehr Läufer zum kommen animiert: Tassen für alle 3 Tagessieger (werden für den Flaucherlauf noch nachgereicht), hochwertige Silva Preise für die ersten 3 in allen Kategorien der Gesamtserie und dazu noch eine hochwertige Lauflampe als Lottopreis für einen der Läufer die alle 3 Läufe mitgemacht haben. Als besondere Überraschung gab es am Mittwoch noch 3 weitere Lottopreise obendrauf, 3 praktische Silva Stirnlampen die Arist und Alexander im Familiendoppel gewonnen haben sowie Werner aus Landshut – siehe Foto.

Also, es gibt noch 2 weitere Silva O – Nights im Januar im Ostpark und Westpark, wieder mit Preisen und Silva Leihlampen. Wer nicht mitläuft ist selber schuld. Ich sehe euch am Start.

Ganz großen Dank an Bernhard von Silva für die tollen Preise, Marian für die IT und unsere zukünftigen Ausrichter Andreas und Nuria – und natürlich alle anderen die geholfen haben unseren Mitgliedern was zu bieten!