22.10.17 Ergebnisse

19.10.17 Bahn A hat 2x2 Schmetterlinge. Bahn B hat eine Schmetterlinge und eine Phi-Schleife. Bitte unbedingt drauf achten, welche Reinfolge eure eigene Bahn (persönlich zugewiesen) hat!

Die OL-Karten sind auf normales Druckpapier gedruckt (weder reißfest noch wasserfest). Bahn A und Bahn B sind in Format DIN A3, Bahn C und D sind in Format DIN A4 gedruckt. Falls es regnet, bitte selbst für eine durchsichtige Hülle für die Karte sorgen. Es werden begrentzt einige DIN A4 Hüllen zur Verfügung gestellt.

Das Rasen ist frisch gemäht.

17.10.17: Auf Wunsch von der Obbo Tour Leitung werden die Kategorien D35, H45, D45 Bahn B (alt Bahn A) laufen. Bitte nochmal kontrolieren, ob die gewünschte Bahn oder Kategorie im Anmeldeportal richtig ausgewählt ist.

16.10.17 Update: Einer der  Munich O-Cup-Highlights des Jahres findet in Form von einem Face2Face-Rennen (Massensstart) statt. Alle Läufer einer Bahn starten zu dem gleichen Zeitpunkt. Bahn A und B sind  (mehrfach) gegabelt, d.h. es sind OL-Schmetterlinge vorhanden, bzw. einige Posten werden mehrfach angelaufen. Die Anlaufreihenfolge ist unterschiedlich je Bahn-Variante. Anlaufen in der falschen Reihenfolge führt zur Disqualifikation. Ablauf:

10.15h-10.50h Registrieren/ Nachmelden vor Ort

11.00h Start erste Welle: Alle Läufer Bahn A

11.05h Start zweite Welle: Alle Läufer Bahn C und Bahn D

11:10h Start dritte Welle: Alle Läufer Bahn B

Eine Startmöglichkeit mit Startstation zu einem späteren Zeitpunkt (jedoch vor 12.00h) ist möglich. Bitte vor Ort vor 10.50h Teo Bescheid sagen. @Familien mit Kinder UND Anfänger ohne OL Kenntnisse.

 

Datum:

Sonntag, 22.10.2017

Ort:

Olympiapark und Olympiadorf

Veranstalter:

OC München – Orientierungslaufclub München

Organisation:

Bahnleger: Teodor Yordanov, TD: Todor Kolev

Wettkampfform:

Massenstart, Mittelstrecke

OL-Karte:

OL-Karte "Olympiapark und Olympiadorf" 1:4000, Stand: 2014/2017

Gelände:

Zum Teil hügeliges Parkgelände, zum Teil urbanes Gelände, mit vielen Engstellen. Empfohlen sind OL Schuhe ohne Spikes, Trailrunningschuhe oder normale Laufschuhe

Stempelsystem:

SPORTIdent: Es besteht die Möglichkeit, SI-Cards zu leihen. Leihgebühr 2 Euro

Bahnen:

Bahn A – für Fortgeschrittene (Distanz: Luftlinie ca. 7,1km, 19 Posten) -> gegabelt

Bahn B – normale Bahn (Distanz: Luftlinie ca. 4.3km 15 Posten)-> gegabelt

Bahn C – Jugend (Distanz: Luftlinie ca. 2,4km 9 Posten)-> nicht gegabelt

Bahn D – Kinder (Distanz: Luftlinie ca. 1,1km 6 Posten)-> nicht gegabelt

-------------------------------------

ObbO Tour Aufteilung:

Bahn A= H19, D19, H35

Bahn B= H18; D18, D35, H45, D45 H55, D55, Jedermann Lang

Bahn C= H14, D14, Jedermann Kurz

Bahn D= H12, D12

Startmöglichkeit:

Zielschluss:

Massenstart ab 11.00Uhr-> Details folgen

12:30Uhr

Startgebühren:

OC München Starter: € 0,00

Gäste: € 4,00

Kinder/Jugendliche bis 18: € 2,00

Änderung der Meldung (Kategorie, etc.): zusätzlich €2,00

Nachmeldegebühr (OCM & Gäste): zusätzlich € 4,00

Nachmeldegebühr Kinder/Jugendliche (OCM & Gäste): zusätzlich € 2,00

Meldung:

Meldeschluss ist Donnerstag, 19.10.2017

Bevorzugt Online-Anmeldung via www.orienteeringonline.net

Alternativ ist die Meldung auch möglich an info@[oc-muenchen.de]: 

Bitte Name, Vorname, Jahrgang und ggf. Verein angeben!

Nachmeldung am Wettkampftag nur im Rahmen vorhandener Karten möglich!

Treffpunkt:

Genauer Treffpunkt: Olympiapark, neben dem Olympischen Monument

Google Maps-Koordinaten:48.178401, 11.551404

Parkmöglichkeiten: mit Glück -kostenlos Connollystr, kostenpflichtig: P+R Olympiazentrum

ÖPNV: U3 Olympia Zentrum, dann ca. 5 min. Fussweg

Genauer Treffpunkt:

Weitere Infos:

Start, Ziel und WKZ befinden sich direkt am Treffpunkt. Es besteht keine Waschmöglichkeit. Es gibt Toiletten im U-Bahnbereich und BMW Welt.

Alle Infos zur Veranstaltung und zur MOC-Gesamtwertung sind im Internet unter www.oc-muenchen.de zu finden.

Versicherung/Haftung:

Veranstalter, Ausrichter, Grundstückseigentümer und Behörden übernehmen über bestehende Versicherungen hinaus keine Haftung. Eine ausreichende Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

Mit der Anmeldung erklärt sich jeder Läufer mit der Veröffentlichung seiner Meldedaten, Ergebnisse und eventueller Bilder in den Medien, in den Start- und Ergebnislisten, sowie im Internet einverstanden.

Am Sonntag, den 08.10.2017, hat der München Marathon stattgefunden. Insgesamt haben ca. 21 000 Läufer teilgenommen. Drei unseren OC München Mitglieder haben an dem Wettbewerb ebenfalls teilgenommen. Bei den guten, aber nicht idealen (8°C, nass, stellenweise Gegenwind 40-60m/s) Wetterbedingungen sind Ronny Natho und Teo Yordanov auf die Marathonstrecke gegangen. Todor Kolev hat sich nur die 10km Strecke zugetraut und schaffte die Strecke in 48:30 Minuten. Das ist seine beste Laufzeit auf 10km seit seiner Jugend. Er belegte damit Platz 289 Gesamt und Platz 28 in seiner AK.

Ronny konnte einen stabilen und guten Lauf leisten. Er konnten einen Lauf gut eingeteilen und ist vollständig krampffrei über die Distanz gekommen. Jedoch ab KM 34 ist seine Speed etwas abgefallen und die Beine sind schwerer geworden– aber krampffrei, ohne gehen, stehen bleiben und dehnen ist er ins Ziel gelaufen. Er schaffte den Marathon in 3:42:14 und belegte damit den Platz 1148 Gesamt / 197 AK. Teo, der sich spontan am Tag davor für den Marathon entschieden hat, konnte einen sehr guten Lauf bis KM 38 absolvieren, danach musste er stark nachlassen. Er musste in den letzten 5 Kilometern mit starken Krämpfen kämpfen (musste sogar 800m vor dem Ziel stoppen und dehnen). Trotzdem schaffte Teo seinen ersten Marathon in 2:55:31h und belegte einen starken Platz 67 Gesamt / 17 AK.

Die Körperschmerzen nach dem Marathon genießen sie beide Läufer mit großer Freude, weil sie den Marathon "g'schafft" haben.

 

Start Münchner Marathon 2017
Start München Marathon 2017- Foto: www.muenchenmarathon.de
Marathon G'schafft

 

Fast alle der gemeldeten Läufer trotzten dem Wetter und kamen nach Unterhaching zum 8. Lauf des Munich O-Cup. Schon beim Postensetzen ist eine Sturmfront mit Schlagregen über Unterhaching gezogen und hat uns kurz überlegen lassen, ob das überhaupt sinnvoll ist den Lauf durchzuführen und ob irgenjemand teilnehmen möchte..

WP 20171003

Über 40 Teilnehmer gingen dann bei etwas weniger Regen und nachlassendem Wind auf die Strecke. Die meisten kamen doch mit einem strahlenden Gesicht wieder zurück und freuten sich zum einen über den Lauf und zum anderen über den "Sieg" gegen den inneren Schweinehund.

Das Feedback war sehr positiv und wir sehen uns beim nächsten O-Cup im Oktober.

 

 Die Ergebnisse:

 

Auf dem ehemaligen Standortübungsplatz Landshut-Auloh fand die offene Landshuter Stadtmeisterschaft und der 5. Lauf zum Isar-Cup 2017 statt. Herrliches Spätsommerwetter lockte eine kleine Gruppe des OC München auf eine selten nutzbare OL-Karte im Naturschutzgebiet mit großen Wiesenbereichen, kleinen Waldgebieten und einigen Höhenmetern.

Landshuter Stadtmeisterin wurde Anna Enborg und Bronze ging an Olga Manoilova in der Kategorie Damen A. In Herren A wurde Landshuter Stadtmeister Ronny Natho vor Andreas Enborg auf dem Silberrang.

Zu den Podestplätzen erliefen Uwe Beierlein einen 13. Platz in Herren A und Eckart Voskamp einen guten 4. Platz in Herren B.

Aufgrund guter Beteiligung in Schüler C wurden auch dort kurzerhand Titel und Medaillen für Mädchen und Jungen vergeben. Somit ging Gold und die Landshuter Stadtmeisterschaft an Leonie Natho bei den Mädchen. Yara Natho verpasste mit 10 Sekunden knapp die Bronzemedaille.

 

Datum:

Dienstag, 03.10.2017 (Tag der dt. Einheit)

Ort:

Landschaftspark „Hachinger Tal“ - alte Landebahn, Unterhaching

Veranstalter:

OC München – Orientierungslaufclub München

Organisation:

Bettina u. Norbert Deixler

Wettkampfform:

Einzel-OL, Mittelstrecke

OL-Karte:

OL-Karte "Landschaftspark Hachinger Tal West" 1:5000, Stand: 2015/2017

Gelände:

weitläufiges Parkgelände rund um die ehemalige Landebahn und anschließender Siedlung „Am Rodelberg“. Empfohlen sind OL Schuhe ohne Spikes oder Trailrunningschuhe.

Stempelsystem:

SPORTIdent: Es besteht die Möglichkeit, SI-Cards zu leihen. Leihgebühr 2 Euro

Bahnen:

 

 

Bahn A – für Fortgeschrittene (Distanz: Luftlinie ca. 4.1km)

Bahn B – normale Bahn (Distanz: Luftlinie ca. 2.6km)

Bahn C – Kinder (Distanz: Luftlinie ca. 1.6km)

Startmöglichkeit:

Zielschluss:

Zwischen 10:30 und 11:30 Uhr

13:00Uhr

Startgebühren:

OC München Starter: € 0,00

Gäste: € 4,00

Kinder/Jugendliche bis 18: € 2,00

Änderung der Meldung (Kategorie, etc.): zusätzlich €2,00

Nachmeldegebühr (OCM & Gäste): zusätzlich € 4,00

Nachmeldegebühr Kinder/Jugendliche (OCM & Gäste): zusätzlich € 2,00

Meldung:

 

 

 

 

 

Meldeschluss ist Sonntag, 01.10.2017

Bevorzugt Online-Anmeldung via www.orienteeringonline.net

Alternativ ist die Meldung auch möglich an deixler@[gmx.de]: 

Bitte Name, Vorname, Jahrgang und ggf. Verein angeben!

Nachmeldung am Wettkampftag nur im Rahmen vorhandener Karten möglich!

Treffpunkt:



 

 

 

 

Genauer Treffpunkt: Unterhaching, Westende der ehemaligen Landebahn beim eingezäunten Beachvolleyball-Platz.

Google Maps-Koordinaten: 48.069, 11.62255

Parkmöglichkeiten: begrenzt entlang der „An der Hachinger Haid“-Strasse

ÖPNV: S-Bahn-Station Unterhaching, dann ca. 10-15 min. Fussweg



Genauer Treffpunkt:

Weitere Infos:

 

 

Start, Ziel und WKZ befinden sich direkt am Treffpunkt. Es besteht keine Waschmöglichkeit. Es gibt Toiletten im Park.

Alle Infos zur Veranstaltung und zur MOC-Gesamtwertung sind im Internet unter www.oc-muenchen.de zu finden.

Achtung: Im Wohngebiet - auch in den Spielstraßen - fahren Autos, es gilt die Straßenverkehrsordnung – VORSICHT und RÜCKSICHT!

Versicherung/Haftung:

 

 

 

Veranstalter, Ausrichter, Grundstückseigentümer und Behörden übernehmen über bestehende Versicherungen hinaus keine Haftung. Eine ausreichende Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

Mit der Anmeldung erklärt sich jeder Läufer mit der Veröffentlichung seiner Meldedaten, Ergebnisse und eventueller Bilder in den Medien, in den Start- und Ergebnislisten, sowie im Internet einverstanden.

Für die Ausrichtung des 7. Munich O-Cup 2017 im Westpark hatten Helga Wagner und ich uns schon auf der Vereinssitzung im November 2016 gemeldet und Anfang September wurde es dann so langsam Zeit, die Worte in Taten umzusetzen.

hand made cardIn der ersten Mail zur Abstimmung eines gemeinsamen Begehungstermins im Westpark stellte Helga mir die unerwartete sehr überraschende Frage, ob ich mal Lust hätte, mich mit Bahnlegung zu versuchen. Ich habe erst einmal erschrocken abgelehnt. Aber dann hat mich die Herausforderung doch gereizt und ich habe ihr  erste Ideen für die Postenstandorte und Bahnen zugeschickt, die dann im regen Mailverkehr schon mal grob abgestimmt wurden. Und jetzt weiß ich, was bei der Bahnlegung ein „no go“ ist, wozu man die Rückmeldung „ nicht sehr geschickt“ einheimsen kann und wie schwierig es sein kann, die Anforderungen von Kindern und Eltern nach einer guten Kinderbahn unter einen Hut zu bringen. Bei dem gemeinsamen Ortstermin im Westpark haben wir dann jeden einzelnen Postenort besucht und diskutiert und vielleicht auch nochmal um ein paar Meter verschoben.

Schließlich waren die Karten fertig, die Information zum Lauf auf der OCM-Hompage eingestellt und dann begann die ungewisse Zeit mit dem täglichen Blick auf die Zahl der Anmeldungen bei Orienteering-Online. Im Laufe der letzten Woche kam dann noch der Blick auf die Wochenendwettervorhersagen dazu und als wir uns am Samstagmorgen im Regen zum Aufbauen der Bahnen trafen, waren wir sehr gespannt darauf, wie viele der Angemeldeten wohl trotz des regnerischen Wetters kommen werden. Aber auf die Fans unseres Freizeitsportes ist Verlass. Rund 40 Läuferinnen, Läufer und Kinder ließen sich nicht beirren und mit dem 1. Start hörte es auch auf zu regnen. Leider musste ich die letzten Starter dann aber doch wieder bei Regen auf den Weg schicken.

Die Witterung mit hoher Luftfeuchte und Regen erschwerte vor allem den Brillenträgern die Wahrnehmungen im Gelände und das Lesen der Karte, deren Druck und Farbwiedergabe wir für das nächste Mal verbessern wollen. Vor allem die kleinen befestigten Wege, die in beige-rosa eingezeichnet waren, waren besonders schwer zu erkennen. Für alle Teilnehmer hier der vergrößerte Kartenausschnitt mit dem öfters diskutierten Kontrollpunkt Nr. 9/15 „Befestigte Fläche, Nordrand“, in dem jetzt die einzelnen Wege im Hang zu erkennen sind.

Für die nächste Münchener OL-Saison wollen wir als HWAK-Team wieder an den Start treten und ich freue mich schon auf die nächste Herausforderung.

 

Erster Wettbewerb, erste ARDF-Medallie für OC München bei der ARDF Europameisterschaft in Litauen. Sergey Cherniavsky (Herren 40) holt eine Bronze Medallie für Deutschland und OC München in der Disziplin "Foxoring" bei der Europameistrschaft in Radio Orientierungslauf (Amateurfunkpeilen). Unsere Läuferin Dianora Herashchenko erreicht auch einen hervorragenden sechsten Platz in der stärksten Damen-Kategorie Damen 21 Elite. Die zweite OC München Läuferin Inessa Cherniavsky belegt auch einen sehr guten siebten Platz in der Kategorie Damen 35. Die EM geht weiter moregn mit der Disziplin Sprint - 80m/3,5MHz. Am Donnerstag findet 2m/ 144MHz statt und am Samstag ist der 80m/3,5MHz- Klassikwettberberb. 

Glückwunsch Sergey und weiter so!

Link zu der Wettkampshomepage.

Ergebnisse

Sergey bei der Siegerehrung EM Radio OL Foxoring
Sergey bei der Siegerehrung EM Radio OL Foxoring - Foto: Ralph Körner

Datum:

Samstag, 16.09.2017

Ort:

Westpark, München

Veranstalter:

OC München – Orientierungslaufclub München

Organisation:

Helga Wagner, Alois Kirsch

Wettkampfform:

Einzel-OL

OL-Karte:

OL-Karte "Westpark – West", Maßstab 1:4000, Stand: September 2017

Gelände:

Parkgelände

Stempelsystem:

SPORTIdent: Es besteht die Möglichkeit, SI-Cards zu leihen. Leihgebühr 2 Euro

Bahnen/Kategorien:

 

 

Bahn A – für Fortgeschrittene (Distanz 4,1km, 100 Hm)

Bahn B – normale Bahn (Distanz 2,6km, 60 Hm)

Bahn C – Kinder (Distanz 1,1 km)

Startmöglichkeit:

Zielschluss:

Zwischen 10:30 und 12:00 Uhr

13:00 Uhr

Startgebühren:

OC München Starter: € 0,00

Gäste: € 4,00

Kinder/Jugendliche bis 18: € 2,00

Änderung der Meldung (Kategorie, etc.): zusätzlich €2,00

Nachmeldegebühr (OCM & Gäste): zusätzlich € 4,00

Nachmeldegebühr Kinder/Jugendliche (OCM & Gäste): zusätzlich € 2,00

Meldung:

Meldeschluss ist Mittwochabend, 13.09.2017

Bevorzugt Online-Anmeldung via www.orienteeringonline.net

Alternativ ist die Meldung auch möglich an info@[oc-muenchen.de]:

Bitte Name, Vorname, Jahrgang und ggf. Verein und SI-Card-Nummer angeben!

Nachmeldung am Wettkampftag nur im Rahmen vorhandener Karten möglich!

Treffpunkt:

Parkplatz auf Höhe Westendstraße 299.

Google Maps-Koordinaten: 48.123749 N, 11.508806 E.

Parkmöglichkeiten: Parkplatz

ÖPNV: U6-Station “Holzapfelkreuth“, ca.1,1 km entfernt
          Bus 51/151 ab Laim bis Haltestelle “Ammerseestraße“, ca. 0,8 km entfernt
          Tram 18 ab HBF-Süd bis Haltestelle “Stegener Weg“, ca. 0,3 km entfernt

Genauer Treffpunkt:

Weitere Infos:

Start, Ziel und WKZ befinden sich direkt am Treffpunkt.

Nächste Toiletten im nahen “Wirtshaus am Rosengarten“.

Alle Infos zur Veranstaltung und zur MOC-Gesamtwertung sind im Internet unter www.oc-muenchen.de zu finden.

Versicherung/Haftung:

Veranstalter, Ausrichter, Grundstückseigentümer und Behörden übernehmen über bestehende Versicherungen hinaus keine Haftung. Eine ausreichende Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

Mit der Anmeldung verpflichtet sich jeder Läufer, sensible Bereiche der
jeweiligen Grünanlagen (z.B. Beete und Biotope) nicht zu betreten bzw. zu
umlaufen. Die Nutzung der Grünanlagen erfolgt im Sinn der
Grünanlagensatzung (Kreisverwaltungsreferat München).

Mit der Anmeldung erklärt sich jeder Läufer mit der Veröffentlichung seiner Meldedaten, Ergebnisse und eventueller Bilder in den Medien, in den Start- und Ergebnislisten, sowie im Internet einverstanden.

 

Was macht man an einem Wochenende ohne Wettkampf? Chillen, Biergarten, Grillen, Trainieren,… Peter dachte sich: verbinde Laufen und Biergarten. Wer macht da mit? Frag mal Ronny.

Anfang der Woche hatten wir beide die gleichen Gedanken. Am Wochenende ist kein Wettkampf, also Laufschuhe an und ab auf die Piste. Was? Wohin? Peters Idee muss getestet werden.

Heute fand bei gutem Laufwetter die 1. Biergarten-Challenge im Isartal zwischen Icking und Harras statt. Start war kurz vor 10 Uhr am S-Bahnhof Icking. Über Felder und durch den Wald liefen wir unserem ersten Ziel entgegen: Gasthaus zum Brückenfischer. Nach 5 km gab es die erste Russen-Halbe. Auf die Beine und entlang der Isar weiter zum Gasthaus zur Mühle. Zurück auf der Piste muss nach kurzer Strecke die Isar durchquert werden. Ab ins Wasser, durch, und das Isarhochufer erklettert zum Waldgasthof Buchenhain. Dritter Tankstop erledigt, die 4. Etappe führt uns weiter nordwärts zur Gaststätte Brückenwirt. Wir kommen unserem Ziel näher. Fünfter Biergarten: Ronnies Kiosk unter der Großhesseloher Brücke. Zwei Etappen mit dem letzten Stop Schinderstadl am Flaucher liegen noch vor uns. Auch diese Herausforderung wird mit schwerer werdenden Beinen abgelaufen. Nach 4h35min52sec stehen wir erschöpft aber glücklich am Harras.

Was haben wir in dieser Zeit geschafft: 27,3 km; 347 Hm; 6 Biergärten; Laufzeit 2:45:35

Fazit: Spaß, Qual, Biergarten, Training – besser als jedes Ü-Ei

  

Datum:

Samstag, 22.07.2017

Ort:

Angerlohe

Veranstalter:

OC München – Orientierungslaufclub München

Organisation:

Arist Kozhevnikov und Olga Manoilova

Wettkampfform:

Einzel-OL, Mittelstrecke

OL-Karte:

OL-Karte „Angerlohe“ (2006 aktualisiert Juli 2017)

Gelände:

Parkgelände

Stempelsystem:

SPORTIdent: Es besteht die Möglichkeit, SI-Cards zu leihen. Leihgebühr 2 Euro

Bahnen/Kategorien:

 

 

Munich O-Cup:

Bahn A – für Fortgeschrittene (Distanz: Luftlinie 5,3 km mit 16 Posten)

Bahn B – Normale Bahn (Distanz: Luftlinie 3,8 km mit 13 Posten)

Bahn C – Anfänger (Distanz: Luftlinie 1,5 km mit 8 Posten)

Startmöglichkeit:

Zielschluss:

Zwischen 11 und 12 Uhr

13:00Uhr

Startgebühren:

OC München Starter: € 0,00

Gäste: € 4,00

Kinder/Jugendliche bis 18: € 2,00

Änderung der Meldung (Kategorie, etc.): zusätzlich €2,00

Nachmeldegebühr (OCM & Gäste): zusätzlich € 4,00

Nachmeldegebühr Kinder/Jugendliche (OCM & Gäste): zusätzlich € 2,00

Meldung:

Meldeschluss ist Donnerstag, 20.07.2017

Bevorzugt Online-Anmeldung via www.orienteeringonline.net

Alternativ ist die Meldung auch möglich an info@[oc-muenchen.de]:

Bitte Name, Vorname, Jahrgang und ggf. Verein und SI-Card-Nummer angeben!

Nachmeldung am Wettkampftag nur im Rahmen vorhandener Karten möglich!

Treffpunkt:

GPS-Koordinaten: 48°11'22.0"N, 11°28'27.6"E (48.189446 N, 11.474338 E).

Parkmöglichkeiten: entlang Von-Reuter-Straße.

U-Bahn: S2 Allach, von da ca. 10min zu Fuß.

Genauer Treffpunkt:

Weitere Infos:

Start, Ziel und WKZ befinden sich direkt am Treffpunkt.

Alle Infos zur Veranstaltung und zur MOC-Gesamtwertung sind im Internet unter www.oc-muenchen.de zu finden.

Versicherung/Haftung:

Veranstalter, Ausrichter, Grundstückseigentümer und Behörden übernehmen über bestehende Versicherungen hinaus keine Haftung. Eine ausreichende Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

Mit der Anmeldung erklärt sich jeder Läufer mit der Veröffentlichung seiner Meldedaten, Ergebnisse und eventueller Bilder in den Medien, in den Start- und Ergebnislisten, sowie im Internet einverstanden.

 

Die Ergebnisse mit Handicap-Wertung sind jetzt auch verfügbar.

Datum:

Samstag, 24.06.2017

Ort:

Englischer Garten

Veranstalter:

OC München – Orientierungslaufclub München

Organisation:

Teodor Yordanov (Bahnen)
Peter Fischer, Arist Kozhevnikov, Olga Manoilova

Wettkampfform:

Einzel-OL, Mittelstrecke

OL-Karte:

OL-Karte „Englischer Garten Nord“ 

Gelände:

flaches Parkgelände, Wiesen zum Teil sehr bewachsen. Es wird lange Laufbekleidung empfohlen.

Stempelsystem:

SPORTIdent: Es besteht die Möglichkeit, SI-Cards zu leihen. Leihgebühr 2 Euro

Bahnen/Kategorien:

 

 

Munich O-Cup:

Bahn A – Fortgeschrittene: Luftlinie 5km 13 Posten, Laufroute ca. 6.5km, Vorsicht Teile der Karte fehlen komplett (aka Fenster OL).

Bahn B – Normale Bahn: Luftlinie 3,7km mit 14 Posten, Laufroute ca. 4,5km

Bahn C – Anfänger: Luftlinie 1,7km mit 8 Posten, Laufroute ca. 1,9km

"Terre des Hommes" (Bahn B): wie Bahn B, normaler OL

Wichtig: Die Bäche sind nur über die Brücken zu überqueren. Durchqueren der Bäche ist sonst verboten.

Startmöglichkeit:

Zielschluss:

Zwischen 10.30 und 11.30 Uhr

Für die Gruppe Terre des Hommes: 11.30-12.00Uhr

13:00Uhr

Startgebühren:

OC München Starter: € 0,00

Gäste: € 4,00

Kinder/Jugendliche bis 18: € 2,00

Änderung der Meldung (Kategorie, etc.): zusätzlich €2,00

Nachmeldegebühr (OCM & Gäste): zusätzlich € 4,00

Nachmeldegebühr Kinder/Jugendliche (OCM & Gäste): zusätzlich € 2,00

Meldung:

Meldeschluss ist Donnerstag, 22.06.2017

Bevorzugt Online-Anmeldung via www.orienteeringonline.net

Alternativ ist die Meldung auch möglich an info@[oc-muenchen.de]:

Bitte Name, Vorname, Jahrgang und ggf. Verein und SI-Card-Nummer angeben!

Nachmeldung am Wettkampftag nur im Rahmen vorhandener Karten möglich!

Treffpunkt:

GPS-Koordinaten: (48.176409, 11.611877).

Parkmöglichkeiten: entlang Crailsheimstraße.

U-Bahn: U6 Alte Heide, von da ca. 5 Minuten zu Fuß.

Genauer Treffpunkt:

Weitere Infos:

Start, Ziel und WKZ befinden sich direkt am Treffpunkt. 

Alle Infos zur Veranstaltung und zur MOC-Gesamtwertung sind im Internet unter www.oc-muenchen.de zu finden.

Versicherung/Haftung:

Veranstalter, Ausrichter, Grundstückseigentümer und Behörden übernehmen über bestehende Versicherungen hinaus keine Haftung. Eine ausreichende Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

Mit der Anmeldung erklärt sich jeder Läufer mit der Veröffentlichung seiner Meldedaten, Ergebnisse und eventueller Bilder in den Medien, in den Start- und Ergebnislisten, sowie im Internet einverstanden.